AKo oder wie man nen halben stack riskiert

Nach unten

AKo oder wie man nen halben stack riskiert

Beitrag  popat am Do Feb 14, 2008 12:36 pm

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

CO ($28.50) ( keine Stats -> also 1Hand und das war die
Button ($18.75)
SB ($13)
Hero ($89.65)
UTG ($51.80)
UTG+1 ($47.75)
MP1 ($54.25)
MP2 ($57.80)
MP3 ($29.15)

Preflop: Hero is BB with , . MP2 posts a blind of $0.50.
5 folds, CO raises to $2.5, 2 folds, Hero raises to $8, CO calls $5.50.

Flop: ($17) , , (2 players)
Hero bets $12, CO raises to $20.5, Hero calls $8.50.

Turn: ($58 ) (2 players)

River: ($58 ) (2 players)

Final Pot: $58

Das ist hier so ein Ding, zumindest so ähnlich wie ich es euch gestern bei unserem gemütlichen Zusammensein versucht hab zu beschreiben. Bin durch die Konsti comitted zu callen. Ergo riskiere ich nen halben stack. Dasselbe wie bei so geschichten... mmmhhh z.B.:

ich spiele AQo in Pos gegen einen.
preflop er limped ich bette er callt (5$pot)
flop ragged board; er checkt ich konti bei nix getroffen (3,5$) er callt (12$Pot)
turn Q; er checkt ich bette ( 8$) er callt oder reraist all in (16$) wenn er hier nich all in geht dann zumindest spätestens auf river
( ja ich weiss kann man nicht genau sagen wie da zu spielen ist, stats und rest vom board usw. aber ich will ja nur mal grob nen anhaltspunkt geben, welche hände ich schwierig/teuer finde. ich hoffe ihr wisst wie ich das und vor allen dingen was ich meine Very Happy )

finde halt das nen fold zu weak ist und nen call zu teuer Very Happy
avatar
popat
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 15.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: AKo oder wie man nen halben stack riskiert

Beitrag  Admin am Do Feb 14, 2008 2:36 pm

Bischen mehr raisen vorm flop... 8.5$ - 9$

Bekommst nen Call von UK und jetzt überlegen wir was wir beaten und was net... uns kann preflop TT+ callen ebenso wie AJ+... Dh. wir beaten AJ,AQ und AK und liegen hinten gegen TT,JJ,QQ,KK und AA (eher unwahrscheinlicher) auch... gegen TT,JJ,QQ haben wir noch 6 saubere Outs also knappe 20% bis zum river noch zu gewinnen... Dh. wir schlagen 3 Hände, gegen 3 haben wir noch 20% was also liegen wir in etwa noch gegen 2.4 Hände hinten und gegen KK haben wir noch 10% und halbes AA... ergo schlagen wir 3.7Hände und sind gegen 3.8Hände hinten... Ist ne lustige Rechnung, aber ich hab die mir grad mal so selber ausgedacht LOL Moment ich stove ma hihi mal sehen obs hinkommt... Also laut Stove ist es 51:49 für uns... Also kann man hier gut ne Conti machen und dann auch bei den odds von 1:6 in etwa auch schön callen Razz
Also nice Hand... Wobei man den flop gegen den auch direkt pushen kann, weil du sowieso net weg kommst und so vielleicht ne höhere Foldequity hast...
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 25.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://abra.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: AKo oder wie man nen halben stack riskiert

Beitrag  Sidewoscht am Do Feb 14, 2008 2:56 pm

nh, du hast noch 7.5 outs - und kannst mit ace high hier vorne liegen.
Flop würde ich pushen sonst nice one
avatar
Sidewoscht
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 28.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: AKo oder wie man nen halben stack riskiert

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten